Privatgärten

Wenn Natur und Mensch sich liebevoll vereinigen, wird daraus entweder ein Gedicht oder ein Garten.

(Unbekannt)

Mit einem naturnah angelegten Garten, einem Garten nach dem Vorbild der Natur, werden gezielt Lebensräume gestaltet. Verwendet werden hauptsächlich heimische und standortgerechte Pflanzen, die keinen Dünger oder Pestizide benötigen. Sie sind an unser Klima angepasst und bedürfen keiner intensiven Pflege. Gebaut wird der Garten strukturreich mit natürlichen und/oder recycelten Materialien.

Naturgärtner lassen der Natur in ihrem Garten Raum und Zeit. Nicht alles wird geplant; auf Zufälliges wird spontan reagiert. Es ist ein Nebeneinander von Zulassen und Eingreifen -Dynamik und Abwechslung. So wird ein Naturgarten anders gepflegt als herkömmlich - behutsam unter Beachtung der natürlichen Kreisläufe, wenn notwendig, auch couragiert. Anfangs sollte man sich bei der Pflege begleiten lassen, um im Laufe der Zeit die Eigenschaften der Wildpflanzen kennenzulernen. So werden die gesammelten Kenntnisse und Erfahrungen im Laufe der Jahre zu einem besonderen Schatz, der einem viele Natur-Einblicke verschafft.

Bei dieser natürlichen Schönheit kommen sie dann – die tierischen Besucher (Vögel, Schmetterlinge, Wildbienen, Käfer, Eidechsen, …….) und werden vielleicht zum Gartenmitbewohner. Das wiederum schafft für uns Menschen die wundervolle Möglichkeit, diese Lebewesen zu beobachten und uns an Ihnen zu erfreuen.

„Naturgärten sollten Gärten sein, in denen die Natur mitgestalten darf. Dann machen sie glücklich; werden Sie also glücklich!“

Ihr Weg zum Naturgarten; von der Idee zur Blütenpracht:

Beratung:

Die Beratung erfolgt vor Ort und ermöglicht ein gegenseitiges Kennenlernen. Die bestehende Gartensituation wird analysiert und Ihre Ideen und Wünsche werden besprochen. Daraufhin erfolgen Vorschläge und Anregungen, mit welchen Lösungsansätzen und Möglichkeiten der Naturgarten verwirklicht werden kann.

Gartenplanung

Eine Um- oder Neugestaltung Ihres Gartens zu einem Naturgarten sollte auf Basis eines maßstabsgetreuen Gestaltungsplanes erfolgen, der die Grundlage für die Detail- und Pflanzplanung bildet. Damit schafft man eine solide Basis für die Anlage des Gartens und hat einen Überblick über den Arbeitsumfang und die Kosten.

Die Gartenplanung beinhaltet folgende Arbeitsschritte:

  • Vor-Ort-Besprechung mit Erfassung aller Ideen und Wünsche
  • grobe Entwurfszeichnung vor Ort und Festlegung der Möglichkeiten
  • Fertigung eines handgezeichneten und kolorierten Gestaltungsplanes
  • Detailplanung
  • Pflanzplanung
  • Kostenschätzung
  • Pflegeplan für Ihren Naturgarten
Gemeinsames Pflanzen

Wenn Sie es wünschen, können wir die Gartenplanung gern gemeinsam realisieren.